Künstler

 Moderation:

Corina Ramona Ratzel 
Als studierte Diplom Clown Schauspielerin steht sie nun seit 12 Jahren auf der Bühne. Darstellerisch sind ihr kaum Grenzen gesetzt. Mit zahlreichen Produktionen für Firmen oder andere Events, sowie eigenen Programmen, ist sie weltweit und zu verschiedensten Anlässen unterwegs. Ob Pantomime, Schauspiel oder Comedy, Corina Ramonas Darbietungen sind immer ein besonderes Erlebnis. Am 16.09. ist sie „seriöser“ unterwegs und begleitet das Publikum als Moderatorin durch den Abend.
www.coratzel.de


Unsere Künstler:

                                               Tobias Baesch: Rola-Bola | Handstand
Tobias trainiert seit seinem 7. Lebensjahr beim Kinder- und Jugendcircus CircArtive und später an der renommierten Artistenschule ACaPA in Tilburg. In seiner Nummer «SQUARED» kombiniert er die Elemente einer traditionellen Rola-Bola Nummer mit anspruchsvoller Handstandakrobatik. Zusammen mit dem neurotischen und peniblen Charakter entsteht ein ungewöhnlicher, spektakulärer und gleichzeitig unterhaltsamer Mix!


                                               Charlotte & Matthes: Balljongalge
Die Artisten des Tübinger Jugendzirkus sind zwar erst 17 Jahre alt, wurden jedoch bereits für ihr Können ausgezeichnet. Im März gewannen sie den deutschlandweiten Zirkusjugendwettbewerb in Köln – Circus Kicks.
Für den Tübinger Kleinkunstpreis treten sie mit einer vollkommen selbständig erarbeiteten Nummer an, in der sie ein altes Ehepaar spielen. Auf einer Parkbank entwickelt sich aus dem Strickzeug Jonglage und jonglierend und tanzend ziehen sie das Publikum in ihren Bann.


                                                Compagnia PourÇa: ZirkusTheater
Jakob und Jean-David lernten sich in einem italienischen Bergdorf namens Verscio kennen. Beide sind Schüler an der dortigen „ Accademia Teatro Dimitri“. Der Eine auf einem Rad hüpfend, der Andere mit Dingen um sich werfend, haben sie sich dafür entschieden parallel zur Schule zusammenzuarbeiten. Compagnia PourÇa kreiert so eine ganz eigene kleine Welt, die sich durch Neugier für die Einfachheit und die Lust am Spiel auszeichnet.


                                                Julia Wahl: Pole Dance
Julia Wahl hat mit 19 Jahren begonnen sich Pole Dance selbst beizubringen und schon früh erfolgreich an Wettkämpfen teilgenommen. So wurde sie unter anderem 2014 Deutsche Meisterin und 2015 Zwölfte bei der Weltmeisterschaft. Zusätzlich trainiert sie mittlerweile auch andere Luftakrobatikdisziplinen sowie Kontorsion. Ihre Shows sind immer eine Mischung aus faszinierender Akrobatik, leidenschaftlichem Tanz und extremen Verbiegungen.
www.julia-wahl.de

                                                Sophia Oltmanns: Tanzjonglage
Sophia Oltmanns studiert seit drei Jahren an der Zirkusschule „Codarts“ in Rotterdam. Sie kombiniert Tanz mit klassischen und modernen Elementen der Keulenjonglage zu einem energiereichen, fließenden Gesamtkonzept. In Ihrem Act thematisiert sie  Vergänglichkeit und innere Dunkelheit und lässt ihre Bewegungen von Animalistik und Instinkten bestimmen. Als Endprodukt entsteht eine kraftvolle Darbietung, die das Publikum mit dunkler Energie und innerer Stärke konfrontiert.


                                                Heinz Herrmann: Comedy
Günter Klingler studierte an der Scuola Teatro Dimitri Bewegungstheater. Einem Engagement im Circus Monti (CH) folgten zahlreiche Produktionen mit verschiedenen Tanz- und Artistikensembles, bevor er mit HeadFeedHands eine eigene Kompanie für Zeitgenössischen Zirkus gründete. Als Heinz Herrmann treibt Günter nun schon seit 18 Jahren sein Unwesen. Seine feinfühlige Charakterdarstellung eines skurrilen Hinterwäldlers ist böse Parodie und Liebeserklärung zugleich. Tanz, Jonglage, Zauberei und Improvisation verbinden sich auf ungewohnte Weise in einer eigenwilligen One-Man-Show.
                                                www.heinz-herrmann.com
                                                www.headfeedhands.de


                                                Luna Klöckner: Ringjonglage
Die erst 18-jährige Luna Klöckner stand bereits mit elf Jahren auf dem Drahtseil. Seit drei Jahren hat sie jedoch ihre Leidenschaft für das Jonglieren entdeckt und ist nun Teil des Koblenzer Jugendvarietés. Mit ihrer Ringjonglage ist sie bereits bei Circus Kicks – einem Nachwuchswettbewerb in Köln – aufgetreten und freut sich nun, ihr Können erneut unter Beweis zu stellen.


                                                Moana & Benedikt: Partnerakrobatik 
Wo Kraft und Ausdauer aufeinander treffen, Eleganz und Anmut im Gleichgewicht stehen, Stärke und Leichtigkeit miteinander spielen, da treffen Sie Duo Blanche. Die zwei Artisten aus Überlingen am Bodensee präsentieren ihre aktuelle Akrobatik-Show „Equilibira“ und verzaubern das Publikum immer wieder aufs Neue mit sinnlicher Artistik.
www.duoblanche.de


                                               Jan Flaith: Diabolo
Der 27-jährige Autodidakt Jan Flaith hat das Diabolo erst mit 18 Jahren für sich entdeckt. Doch auch als „Spätstarter“ konnte er sich ein beeindruckendes Reportoire aneignen. Auch die Bühnenerfahrung kam hierbei nicht zu kurz. So trat er schon viele Male bei Galas oder im Variete auf. Auf der Bühne glänzt er mit seiner Authentizität und einem lockeren Auftreten.



                                               Camill Hauser: Football Freestyler
Camill ist ein Pionier in der deutschen Freestyle Szene. Inspiriert durch Videos von niederländischen Straßenfußballern begann er 2004 täglich seine Tricks zu trainieren. Seine Leidenschaft zum Fußball und sein sportlicher Ehrgeiz ließen ihn bald zu einem weltweit angesehenen Freestyler werden. Camill sammelte bereits Erfahrungen als Darsteller in Werbespots, als längjähriger Trick Coach auf Fußballcamps oder als Showact in ausverkauften Fußball Arenen.
www.football-freestyle.de